Willkommen zur Veränderung

Es gibt Momente im Leben da spüren wir, dass sich etwas ändern muss. Wenn wir großes Glück haben, dann haben wir sogar eine Ahnung, wohin es sich ändern darf. Aber vielleicht ist auch nur dieses innere Gefühl da, so wie es jetzt ist, geht es nicht weiter.

Was dann?

So war es bei mir und ich habe erlebt, dass Veränderung möglich ist, auch ohne dass der große Zusammenbruch vorher geschehen muß.

In der neuroanatomischen Forschung wurde nachgewiesen, dass Verhaltensmuster nicht einfach aufgegeben werden können, sie kommen immer wieder. Es ist sinnvoll andere Wege, andere Verhaltensweisen als Ersatz einzuschlagen, bis dann die alten Spuren sozusagen zugeweht sind und uns nicht mehr dazu bewegen, immer so weiter zu machen wie bisher.

Damit dies aber gelingen kann, dürfen wir uns selber neu kennen lernen. Achtsam kennen lernen, ohne Beurteilung, liebevoll mit uns umgehen.

Darf ich Ihnen dabei helfen?